baestard | Privalino
2133
post-template-default,single,single-post,postid-2133,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland child-child-ver-1.0.0,borderland-ver-1.16, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Privalino

Privalino

Privalino hat sich dem Kinderschutz verschrieben. Das klingt erst einmal einfach, mutet aber in den uferlosen Weiten des Internets fast schon wie eine Utopie an. Und doch haben es sich Nicolai, Patrick und Max zur Pflicht gemacht, mittels künstlicher Intelligenz ebendies erfolgreich umzusetzen. Wie? Dazu mehr im Gespräch mit Patrick Schneider.

 

(baestard) Beschreibt kurz Euer Projekt, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel?

(Patrick Schneider) Privalino ist der Kampf gegen die Gefahren im Netz. Wir haben uns besonders darauf spezialisiert, Kinder vor Pädokriminellen zu schützen. Unser Ziel ist eine digitale Welt, von der auch die jüngsten Nutzer unbeschadet profitieren können. 

 

Welches ist das eine Wort, das mit Eurem Projekt gleich in Verbindung gebracht werden soll?

Kinderschutz.

 

dream big and start small, prepare to fail. Ein Pionier-Klassiker, der allen immanent ist. Aber so unterschiedlich wie jede Idee ist auch die Persönlichkeit dahinter. Was macht Euch aus?

Die Reihenfolge ist bei uns etwas anders gewesen, eher prepare to fail, start small and dream big. Wir hatten eine ungefähre Vorstellung, doch wollten wir erst mal schauen, ob wir mit künstlicher Intelligenz überhaupt Kinder schützen können. Da hatten wir uns schon auf einen Fehlschlag vorbereitet. Nachdem das bewiesen war, haben wir mit kleinen Prototypen angefangen und geschaut, wie das so ankommt. Die große Träumerei ist erst so nach einem 3/4 Jahr eingetreten, als wir uns einigermaßen sicher waren, dass Privalino ein Erfolg wird.

Auf unserem Weg haben wir festgestellt, wie wichtig es ist, auch über den Tellerrand zu schauen und Nebenprojekte zu verfolgen. In vielen Fällen sind daraus erst neue Vorteile für Privalino entstanden, die vorher nicht absehbar waren. Wir haben ein großes Ziel vor Augen, versuchen aber auch andere mit ins Boot zu holen und wissen ziemlich genau, wen wir wofür brauchen. 

 

Was sind Eure drei fundamentalen Regeln für den Erfolg? Warum?

Regel Nummer 1: Ehrlich währt am längsten. Wenn man die Wahrheit verdreht, kommt das irgendwann raus und meistens zu einem Zeitpunkt, an dem man das so gar nicht brauchen kann. Lieber einen Auftrag nicht bekommen, als durch Unehrlichkeit eine unsichere Software zu verbreiten. Bisher sind wir mit unserer Regel gut gefahren.

Regel Nummer 2: Immer neue Dinge lernen. Wir haben so viel lernen müssen, um unsere Ziele zu erreichen und befinden uns auch ständig in einem Prozess der Weiterentwicklung. Ohne diese Einstellung wären wir nicht so weit wie wir es jetzt sind.

Regel Nummer 3: Viele Wege führen nach Rom. Wir finden immer einen Weg, auch wenn mal eine Herangehensweise nicht hinhaut. Für jedes Problem gibt es eine Lösung und die muss man nur finden. 

 

In welcher Zeit hättet Ihr gerne mal leben wollen? Und was würdet Ihr anders machen als es damals war und welche Ratschläge würdet Ihr der Welt geben?

Wir würden gerne nochmal ins Jahr 2016 zurückreisen und unseren Vergangenheits-Ichs sagen, was zu tun ist und vor allem eine Festplatte voller Daten und Dokumente überreichen. Etwas egoistisch, aber hey: Es ist ja zum Schutz der Kinder. Und je eher der gut läuft, desto besser. 

 

Welche Frage vermisst Ihr? Wie würde Eure Antwort darauf lauten?

Frage: Wenn ihr einen Wunsch frei hättet, wie würde dieser lauten? Antwort: Wir wünschen uns, dass die Gesellschaft Verantwortung für ihr Verhalten im Netz übernimmt. Dazu gehört der vernünftige Umgang mit eigenen und fremden Daten, ein Bewusstsein für die Tragweite von digitaler Kommunikation und ein reflektierter Umgang mit Medien im Allgemeinen. Wie kann man von Kindern erwarten, sich sicher im Netz zu bewegen, wenn wir als Erwachsene dies nicht vorleben und auch von der Industrie entsprechende Maßnahmen einfordern?

 

Mehr über Privalino  →  www.privalino.de/

baestard
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.