Im Gespräch mit Chris Pfeiffer erfuhren wir, dass er mit der Fortführung von mehrwert kaffee nicht nur in die Fußstapfen seines Großvaters getreten ist, sondern durch nachhaltigen Kaffeeanbau jungen desillusionierten Menschen in Kenia eine neue Perspektive ermöglicht.

.

(baestard) Beschreibe kurz mehrwert kaffee, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel?

(Chris) mehrwert kaffee steht für nachhaltigen Kaffeeanbau, fairen Direkthandel und langjährige Beziehungen zu unseren Kaffeebauern vor Ort. Beim Kauf von mehrwert kaffee investieren Kunden in die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen der Kaffeebauern vor Ort. Durch Qualifikation der Farmer und ihrer Mitarbeiter wollen wir die Wirtschaft der Region stärken.

.

Welches ist das eine Wort, das mit mehrwert kaffee gleich in Verbindung gebracht werden soll?

Mehrwert.

.

dream big and start small, prepare to fail. Ein Pionier-Klassiker, der allen immanent ist. Aber so unterschiedlich wie jede Idee ist auch die Persönlichkeit dahinter. Was macht Dich aus?

Mein Großvater war 1972 das erste mal auf einer Reise in Kenia. Mit 21 Jahren hatte ich selber die Chance nach Kenia zu reisen und meine ganz persönliche Beziehung zu Kenia zu entwickeln. Diese frühen Begegnungen auf dem afrikanischen Kontinent haben uns geprägt. Begegnungen auf der Straße, in Slums, in Gefängnissen haben uns Menschen vor Augen geführt, die eine neue Perspektive benötigen. Das Projekt „Crossroads“ in den Bergen der Nandi Hills, Tinderet, gibt seit 2005 gefährdeten Jugendlichen diese Chance. Seit 2014 wird in „Crossroads“ Kaffee angepflanzt. Mein Großvater kann mittlerweile aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr reisen. Ich möchte sein Erbe weiterführen.

.

Was sind Deine drei fundamentalen Regeln für den Erfolg? Warum?

1. Ein starkes „Warum“, um langfristig erfolgreich zu sein. Das Warum definiert den Erfolg. Ohne Warum geht das Ziel auf dem Weg verloren. Ohne Ziel keine Motivation.

2. Eine weitere, wichtige Regel für mich ist das folgende Zitat aus „The Effective Executive“ von Peter F. Drucker: „Effektive executives do not race. They set an easy pace but keep going steadily“.

3. Transparenz und Ehrlichkeit, denn Kunden kaufen dich, nicht das Produkt. Wie bei vielen anderen Produkten gibt es bei Kaffee mindestens ein äquivalentes Produkt. Da würde ich selber auch bei dem kaufen, bei dem ich mich verstanden und wertgeschätzt fühle.

.

In welcher Zeit hättest Du mal leben wollen? Und was würdest Du anders machen als es damals war und welche Ratschläge würdest Du der Welt geben?

Während des Wirtschaftswunders der 50er Jahre. Bleibt dabei das Leben zu genießen.

.

Welche Frage vermisst Du? Wie würde Deine Antwort darauf lauten? 

Aufgrund der aktuellen Situation habe ich mir in den letzten Tagen die Frage gestellt, was wirkliche Freiheit ist. Tim Ferriss zitiert in seinem Kommentar zu dem Buch Writing Down the Bones: „I used to think freedom meant to do whatever you want, but instead it means knowing who you are, what you are supposed doing in this earth and than simply doing it.“ Das beschreibt es für mich am besten.

.

Mehr über mehrwert kaffee  →  www.mehrwert-kaffee.de