baestard | Lizza
2607
post-template-default,single,single-post,postid-2607,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland child-child-ver-1.0.0,borderland-ver-1.16, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Lizza

Lizza

Matthias Kramer und Marc Schlegel hatten eigentlich als Businessidee eine App vor Augen. Um Ihre Idee auf den Prüfstand zu stellen, luden die beiden Freunde zum Brainstorming-Dinner ein und verköstigten die Gäste mit einer Low Carb Pizza. Das Feedback der Freunde war einfach überwältigend, aber es ging dabei nicht um die App. Stattdessen waren alle begeistert von ihrer „Pizza ohne Reue“. Dann kam alles anders als gedacht und aus der App-Idee wurde eine Low Carb Pizza aus Leinsamen. Dies war die Geburtsstunde von Lizza. baestard war im Gespräch mit Matthias, einem der Köpfe hinter Lizza.

 

(baestard) Beschreibe kurz Lizza, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel?

(Matthias) Lizza bringt leckere Low Carb Produkte auf den Markt. Wir revolutionieren klassische Produkte wie Pizza, Pasta, Plätzchen und Brot mit tollen Rohstoffen wie Leinsamen und machen sie so gesund und nährstoffreich. Unser Ziel ist es, den Menschen einen leichten Zugang zu gesunder und leckerer Ernährung zu geben.

 

Welches ist das eine Wort, das mit Lizza gleich in Verbindung gebracht werden soll?

Gesund.

 

dream big and start small, prepare to fail. Ein Pionier-Klassiker, der allen immanent ist. Aber so unterschiedlich wie jede Idee ist auch die Persönlichkeit dahinter. Was macht Euch aus?

Wir sind eigentlich studierte BWLer und Informatiker mit Jobstarts in der Finanzbranche und einer privaten Begeisterung für gesunde Ernährung. Jetzt haben wir die Leidenschaft zur Profession gemacht und sehen, dass unsere wirtschaftlichen und technischen Fähigkeiten und kreativen Denkweisen uns viele Vorteile bringen gegenüber der eher klassischen Lebensmittelindustrie.

 

Was sind Eure „drei“ fundamentalen Regeln für den Erfolg? Warum?

  1. Wir entwickeln neue, disruptive Produkte extrem nah am Kunden, da wir durch unseren Onlineshop sehr schnell und viel Feedback einholen können.
  2. Wir arbeiten ausnahmslos mit super Rohstoffen, hinter denen wir auch persönlich stehen und setzen uns sehr mit der Ernährungswissenschaft auseinander.
  3. Wir sind mehr als nur ein Arbeitgeber für unser Team und uns selbst, indem wir einander helfen, auch persönlich zu wachsen und die Arbeit und Freizeit gut zu verbinden.

 

In welcher Zeit hättest Du gerne mal leben wollen? Und was würdest Du anders machen als es damals war und welche Ratschläge würdest Du der Welt geben?

Total schwer, da ich mich eher nach der Zukunft sehne, in der wir hoffentlich aufhören, fossile Ressourcen zu plündern, Tiere wie Rohstoffe zu behandeln und andere Länder auszubeuten. Ich fühle mich recht wohl in der aktuellen Zeit, da ich das Gefühl habe, dass ein starkes Bewusstsein bezüglich dieser Themen entsteht und Technologien Einzug halten, die Besserung bringen. Wir werden durch Lizza auch unseren Teil beitragen.

 

Welche Frage vermisst Du? Wie würde Deine Antwort darauf lauten?

Wie häufig esst ihr eure Produkte?

Wenn wir etwas neu herausbringen wie z. B. unsere bald erscheinenden Low Carb Toasties, esse ich das fast täglich und mäßige mich dann mit der Zeit wieder.

 

Mehr über Lizza   →  www.lizza.de

baestard
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.