baestard | Kluba Medical
2754
post-template-default,single,single-post,postid-2754,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland child-child-ver-1.0.0,borderland-ver-1.16, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Kluba Medical

Kluba Medical

Babykissen ist nicht gleich Babykissen: Das beweist Kluba Medical, das Düsseldorfer Startup, das den ersten patentierten und mitwachsenden Babykopfschutz entwickelt hat – den Medibino. Die Gründerinnen Dr. Dr. Susanne Kluba und Nicole Klingen gehen damit präventiv gegen lagebedingte Kopfverformungen bei Säuglingen vor.

 

(baestard) Beschreibt kurz Euer Startup, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel?

(Susanne & Nicole) Wir sind ein Medizintechnik-Startup aus Düsseldorf, das Produkte rund um die Babygesundheit sowie -sicherheit entwickelt. Unsere erste Innovation ist der Medibino-Lagerungsring gegen Kopfverformungen für Babys ab der Geburt. Das Besondere: Er wächst mit und ist so klein, dass er auch unter beengten Bedingungen in einer Babyschale oder im Kinderwagen einsetzbar ist. Unser Ziel ist es, den Alltag von Familien mit ausgeklügelten Produkten einfacher zu machen.

 

Welches ist das eine Wort, das mit Kluba Medical gleich in Verbindung gebracht werden soll?

Rundumschutz.

 

dream big and start small, prepare to fail. Ein Pionier-Klassiker, der allen immanent ist. Aber so unterschiedlich wie jede Idee ist auch die Persönlichkeit dahinter. Was macht Euch aus?

(Nicole) Ich bin Unternehmerin und Susanne ist Medizinerin. Beide sind wir aber auch Mamas, daher wissen wir um die Herausforderungen des Alltags mit Babys und Kleinkindern und wollen helfen, diesen mit innovativen und durchdachten Produkten etwas einfacher und sorgenfreier zu gestalten.

 

Was sind Eure „drei“ fundamentalen Regeln für den Erfolg? Warum?

  1. Liebe das was Du tust
  2. Glaub an Dich
  3. Aufstehen, Krone richten, weiter machen

 

In welcher Zeit hättet Ihr gerne mal leben wollen? Und was würdet Ihr anders machen als es damals war und welche Ratschläge würdet Ihr der Welt geben?

(Nicole) Ich würde gerne einmal zurück in die Steinzeit reisen und mir Innovationsprozesse in der Zeit ansehen, als der Mensch mit ganz einfachen Mitteln und aus eigenem Antrieb heraus die Herausforderungen des Alltags meistern musste. Ich denke da an Erfindungen wie Rad und Wagen, Klebstoff und Bumerang. In dieser Zeit liegt wahrscheinlich der Ursprung unseres kreativen Handelns, dass zu immer schnelleren Innovationszyklen geführt und uns dorthin gebracht hat, wo wir heute stehen. Ich glaube, dass wir von der Problemlösungskompetenz, der Herangehensweise und den Prozessen aus dieser Zeit auch für heute Einiges lernen können, wo der Blick auf die einfachste und beste Lösung häufig überlagert wird.

 

Mehr über Kluba Medical  →  www.kluba-medical.com  |  mehr über das Medibino Babykissen  →  www.kluba-medical.com/medibino/

 

[Werbung] Medibino Babykissen:

 

 

 

 

baestard
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.