baestard | Flippo Kids
2461
post-template-default,single,single-post,postid-2461,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland child-child-ver-1.0.0,borderland-ver-1.16, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Flippo Kids

Flippo Kids

Manche Entstehungsgeschichten sind länger, manche kürzer. Aber allen wohnt die gleiche Mixtur aus Leidenschaft, Neugier, festem Optimismus, das Durchbrechen von Sicherheiten und Mut inne. Was aber an der Entstehungsgeschichte von Flippo Kids so beeindruckt, ist der 180°-Wandel seines Ideengebers und Gründers Alexander Haunhorst. Was sich dahinter verbirgt, hat er uns im Gespräch verraten.

 

(baestard) Beschreibe kurz Dein Unternehmensprojekt, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel?

(Alexander Haunhorst) Mit einem kleinen Heimwerkerprojekt für meinen Neffen hat alles angefangen. Inzwischen ist aus dem 4-in-1-Hochstuhl flippo one ein deutlich größeres Projekt geworden: Das Unternehmen Flippo Kids entwickelt steckbare, werkzeugfreie Möbel für Kinder im Alter von 10 Monaten bis 10 Jahren. Kürzlich haben wir unseren multifunktionalen flippo one auch in der Gründershow „Die Höhle der Löwen“ vorgestellt und einen Deal mit Dagmar Wöhrl ausgehandelt.

 

Welches ist das eine Wort, das mit Flippo Kids gleich in Verbindung gebracht werden soll?

Werkzeugfrei.

 

dream big and start small, prepare to fail. Ein Pionier-Klassiker, der allen immanent ist. Aber so unterschiedlich wie jede Idee ist auch die Persönlichkeit dahinter. Was macht Dich aus?

Mich macht ein unerschütterlicher Optimismus aus. Wer käme sonst auf den Gedanken, eine gut laufende Selbstständigkeit in der IT-Branche an den Nagel zu hängen und aus dem Hobby heraus eine neue Firma zu gründen?

 

Was sind Eure „drei“ fundamentalen Regeln für den Erfolg? Warum?

 

1. Hohe Qualität – Die eingesetzten Materialien sind extrem robust und erfüllen damit alle Anforderungen, die sich Eltern heute für ihre Kinder wünschen.

2. Einfache Handhabe – Unsere cleveren, werkzeugfreien Lösungen sorgen für einen Auf- und Umbau unserer Möbel in Sekundenschnelle. Wenn ich ein neues Produkt entwickle, dann immer nach dem Prinzip „form follows function“. Wenn das Produkt keine sinnvolle Lösung für ein Problem bietet, sondern nur gut aussieht, dann kommt es im Entwicklungsprozess nicht weiter!

3. Multifunktionalität – Alle unsere Möbel müssen mindestens zwei Funktionen vereinen. Bei unserem Top-Produkt flippo one sind es sogar 4 Funktionen gleichzeitig. Er ist Hochstuhl, Kinderstuhl, Lernturm und Sitzbank in einem.

 

In welcher Zeit hättest Du gerne mal leben wollen? Und was würdest Du anders machen als es damals war und welche Ratschläge würdest Du der Welt geben?

Mit dem Wissen von heute kann ich mir nur schwer vorstellen, in eine andere Zeit versetzt zu werden; gerade angesichts der ganzen technischen Einschränkungen. Ich fühle mich ganz wohl in unserer heutigen Zeit. Der IT-Nerd in mir ist natürlich gespannt auf die weiteren Entwicklungen, die die zunehmende Digitalisierung und/oder auch Augmented Intelligence in den nächsten Jahren mit sich bringen. Damit stehen wir gerade vor einer ähnlichen Umbruchssituation wie damals zur Industriellen Revolution. Sehr spannend, da dabei zu sein – aber teilweise leider auch sehr unterschätzt von vielen Verantwortungsträgern.

 

Welche Frage vermisst Du? Wie würde Deine Antwort darauf lauten?

 

Keine. Die Frage zuvor fand ich super, weil ich vor langer Zeit auch einmal ein paar Semester Geschichte studiert habe. Darüber könnte ich stundenlang philosophieren, aber ich befürchte, das würde hier den Rahmen etwas sprengen.

 

Mehr über Flippo Kids unter www.flippo-kids.com, facebook.com/flippokids oder instagram.com/flippo_kids

 

(Bildquelle: „Die Höhle der Löwen“, VOX | Fotocredit: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer)

baestard
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.