baestard | buah
2314
post-template-default,single,single-post,postid-2314,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland child-child-ver-1.0.0,borderland-ver-1.16, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

buah

buah

Die Geschwister Jessica und Daniel Krauter waren nach ihren Auslandsaufenthalten in Costa Rica und Thailand vom exotischen Obst in deutschen Supermärkten einfach nur enttäuscht; unreif, geschmacklos und kein Vergleich zum Geschmack und zur Qualität des Obsts, das sie kennengelernt haben. Was lag da näher als mit buah an den Markt zu gehen. „buah“ bedeutet Frucht auf Malaysisch und steht für gefriergetrocknete Smoothie- und Snackmischungen. Exotische Mischungen aus 100% Frucht, die den gesunden Geschmack des jeweiligen Landes direkt nach Hause bringen. baestard hat im Gespräch mit Jessica mehr über die Ideen der Geschwister erfahren.

 

(baestard) Beschreibt kurz Euer Unternehmensprojekt, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel?

(Jessica) buah erschafft eine Welt, in der Gesundheit, Genuss und individuelle Freiheit jedem zugänglich sind, losgelöst von Alltagsstruktur, Lebensform und Aufenthaltsort. Unsere knusprigen, gefriergetrockneten Früchte sind vitaminreiche Snack-Produkte, die es ermöglichen, sich auch im “to go”-Zeitalter natürlich-gesund zu ernähren. Unser Ziel ist es, mit buah den Snack-Markt zu revolutionieren.

 

Welches ist das eine Wort, das mit Eurem Projekt gleich in Verbindung gebracht werden soll?

Gefriergetrocknet.

 

dream big and start small, prepare to fail. Ein Pionier-Klassiker, der allen immanent ist. Aber so unterschiedlich wie jede Idee ist auch die Persönlichkeit dahinter. Was macht Euch aus?

Wir stecken sehr viel Energie in unsere Arbeit, dabei geht aber nie die Freude an dem verloren, was wir tun. Weltoffenheit, Multi-Tasking, Beharrlichkeit und der Glaube an unsere Produkte, spornen uns jeden Tag aufs Neue an und geben uns die Energie zurück.

 

Was sind Eure „drei“ fundamentalen Regeln für den Erfolg? Warum?

Authentizität, Just do it-Mentalität, Agilität. Man muss immer hinter dem stehen, was man tut, und dann muss man es einfach anpacken, nur so kann man seine Ziele erreichen.

 

In welcher Zeit hättet Ihr gerne mal leben wollen? Und was würdet Ihr anders machen als es damals war und welche Ratschläge würdet Ihr der Welt geben?

Wir würden heute leben wollen, aufgrund der Digitalisierung und der Effizienz. Unser Ratschlag: Think big!

 

Welche Frage vermisst Ihr? Wie würde Eure Antwort darauf lauten?

Welche Sorten Ihr zuerst probieren solltet?

Unsere ganz persönlichen Lieblingssorten sind die Himbeere pur (Jessica) und Tropenlust (Daniel). Aber weil jeder seine ganz persönliche Lieblingsfrucht hat, schaut am besten bei uns im Shop vorbei und entscheidet Euch für Erdbeere, Physalis, Ananas oder zahlreiche andere gefriergetrocknete Fruchtmischungen.

 

buah  →  https://buah.de/

baestard
No Comments

Post a Comment