Das erste Interview mit Chris Kaiser über sein erfolgreiches Projekt B’n’Tree führten wir Mitte letzten Jahres, nachzulesen hier. Seitdem, das verriet uns Chris im Gespräch, wäre „so einiges passiert“. 

 

(baestard) Beschreibe nochmal kurz Dein Projekt, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel?

(Chris) B’n’Tree macht Nachhaltigkeit einfach. Für jede Reisebuchung, die auf www.bedandtree.com beginnt, pflanzen wir einen Baum – ohne jegliche Mehrkosten für den Nutzer. Damit bekämpfen wir nicht nur den Klimawandel, sondern schaffen auch Lebensraum für Tiere und Arbeitsplätze sowie für Menschen, die diese Arbeitsplätze echt dringend nötig haben.

 

Was hat sich seit unserem letzten Interview bei Dir getan, was sich verändert?

So einiges ist passiert. Seit Anfang diesen Jahres arbeite ich Vollzeit für B’n’Tree, habe meinen Job als Marketingberater Ende 2019 an den Nagel gehängt. Ab jetzt gibt es noch mehr Bäume!

Wir haben zahlreiche neue Partner hinzubekommen. Inzwischen melden sich auch viele Firmen, welche direkt für ihre Kunden Bäume pflanzen möchten, z.B. pro verkauftem Produkt, pro verlängertem Vertrag, pro gebuchter Serviceleistung usw. Dank dieser Partner haben wir den großartigen Meilenstein von 100.000 Bäumen geknackt. Das ist riesig!

Zusätzlich hatte ich Ende letzten Jahres, also November 2019, die Chance, unser Projekt in Ghana live zu erleben. Ich habe intensiv auf Facebook und Instagram darüber berichtet. Es war unglaublich, die Dankbarkeit dieser Menschen zu spüren. Schon krass, wie wir mit einer so einfachen Tat wie einem einzigen Mausklick das Leben eines Menschen am anderen Ende der Erde derart positiv beeinflussen können.

 

Welche war Deine unliebsamste Entscheidung? Welche die beste? Gibt es einen Meilenstein?

Unliebsam ist mir immer, neue Aufforstungs-Projektanfragen abzusagen, weil uns das Budget fehlt. Wir pflanzen in 12 Ländern Bäume, und weitere zwei Dutzend stehen Schlange und möchten ebenfalls Bäume. Das ist echt hart.

Auch meinen Teilzeitjob als Marketingberater Ende 2019 aufzugeben, war nicht leicht, da ich den Job echt gerne gemacht habe, und er mir nebenher meine Miete und meine Rechnungen gezahlt hat. Ab sofort bin ich komplett auf B’n’Tree angewiesen. Super spannend – aber natürlich auch nicht immer einfach.

Die beste Entscheidung ist nach wie vor, dass ich mich getraut habe, B’n’Tree so unvollkommen, wie es damals war, an den Markt zu bringen. Nur dank echtem Nutzerfeedback konnten wir uns wirklich weiter entwickeln, und zwar dahin, wo die Nutzer uns haben wollen.

Der Meilenstein sind auf jeden Fall die 100.000 Bäume. Das hätte ich mir bei der Gründung im September 2018 in so kurzer Zeit nicht träumen lassen. B’n’Tree trifft offensichtlich den Zahn der Zeit, und das richtig. Kostenlos der Welt etwas Gutes tun – wer will das nicht?!

 

Mit welchem einzigen Wort würdest Du Dich und Deine Arbeit jetzt beschreiben?

(*lacht*) Ihr stellt echt gute Fragen. Ambitioniert. Sofern #hungrignachmehr nicht als ein Wort zählt.

 

Wenn Du einen einzigen Rat zu geben hättest, wie würde dieser lauten? Woraus hat er sich entwickelt?

Trau dich.

Trau dich, mit Menschen zu sprechen. Deine Probleme offen auf den Tisch zu legen. Dein Projekt zu starten. Nach Hilfe zu fragen.

Trau dich.

 

Welche Frage vermisst Du? Wie würde Deine Antwort darauf lauten?

Wie kann man die Welt retten, wenn man gerade nicht verreist? Oder gar nicht mehr verreisen möchte?

Sehr gute Frage. Und auch da gibt es natürlich zahlreiche Optionen. Man kann zum Beispiel auf Click A Tree Bäume pflanzen lassen. Einfach so. Egal, ob man verreist oder nicht. Man kann sie auch wunderbar an Leute verschenken. Eines der tollsten Geschenke überhaupt: nachhaltig, langlebig, sinnstiftend. Was will man mehr?!

Wir arbeiten inzwischen auch mit verschiedenen Non-tourism-Unternehmen, zum Beispiel mit einem Sushi-Restaurant in Stuttgart. Sushi essen und Bäume pflanzen. 

Inzwischen kann man Bäume pflanzen beim Schokolade essen, in der Hängematte schaukeln oder unter der Dusche stehen. Details dazu hier.

 

Mehr über B’n’Tree  →  www.bedandtree.com