baestard | Projektzimmer
140
paged,page-template,page-template-blog-standard,page-template-blog-standard-php,page,page-id-140,paged-9,page-paged-9,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland child-child-ver-1.0.0,borderland-ver-1.16, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Projektzimmer

Antonia von Preysing

Wenn man von Digitalisierung redet, redet man aktuell von Blockchain, Facebook und anderen Selfie-Paradiesen. Für Antonia von Preysing ist Digitalisierung weitaus fundamentaler, denn es geht ihr darum, Kinder zu mündigen Bürgern der digitalen Welt zu machen. Und genau an dieser Stelle setzen die Digitalwerkstätten Akzente. Wir waren im kurzen Gespräch.    (baestard) Beschreibe kurz Euer Unternehmensprojekt möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Antonia von Preysing) Die Digitalwerkstätten sind kreative Bildungs- und Erfahrungsräume, in denen Kinder von 6-12 Jahren lernen, digitale Geräte kreativ zu nutzen und sie als Werkzeuge zu begreifen....

sisterMAG

sisterMAG ist das "Journal für die digitale Dame und will jene Gruppe von vielseitig interessierten, gut ausgebildeten, selbständigen Frauen ansprechen, die häufig von Publikumszeitschriften vernachlässigt wird". Insofern verbindet sisterMAG mit uns - baestard - eine besondere Vision: wir möchten besonderen Menschen ein vielseitiges Magazin bieten, das Schubladendenken in die Schublade verbannt. Wir waren im Gespräch mit Toni, die zusammen mit ihrer Schwester Thea und ihrem Mann Alex ihrer gemeinsamen und ehrgeizigen Idee ein großartiges Konzept verpasst haben.   (baestard) Beschreibt kurz Euer Magazin möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Toni Sutter) Wir haben sisterMAG gegründet,...

Zeltschule

Zeltschule e.V. ist eine 2016 ins Leben gerufene Initiative von Münchner Eltern und Lehrern im libanesisch-syrischen Grenzgebiet gegen die blanke Perspektivlosigkeit syrischer Kinder. Das sprichwörtliche Motto: Wir machen Schule! Wir waren im Gespräch mit Jaqueline Flory.   (baestard) Beschreibe kurz Euer Projekt, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Jaqueline Flory) Wir bauen Zeltschulen für syrische Flüchtlingskinder im Libanon. Vor zwei Jahren haben wir unser Projekt gestartet, mittlerweile haben wir bereits 11 Schulen und unterrichten in unmittelbarer Nähe zur syrischen Grenze täglich über 1600 Kinder. Wir wollten der...

udo®

Ganz einfach Udo. So schimpft sich eine äußerst originelle Erfindung zur Bekämpfung der weltweiten Müll-Produktion. Dazu braucht es einer simplen Formel: eine Tasse aus dem Küchenschrank + die Idee + die Antworten der beiden Erfinder Carina Frings und Dennis Krey.   (baestard) Beschreibt kurz Euer Unternehmensprojekt, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Carina & Dennis) Wir, die Cadios GmbH, starten im September/Oktober mit unserem ersten Produkt: udo®. Udo ist ein Coffee-To-Go-Mehrwegdeckel, der auf eine Vielzahl von haushaltsüblichen Tassen passt. So ermöglichen wir dem/der Konsumenten/in, die eigene Tasse...

SEHNLICHST

„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus." Mit dieser alten buddhistischen Weisheit empfängt Florian Sehn seine (potentiellen) Kunden und Interessenten. Und ebenso klar bringt er auch seine Stärken auf den Punkt: kunden- und lösungsorientiert, dabei ökonomisch effizient und äußerst kreativ. Seine 1-Mann-Agentur SEHNLICHST mit einem fachlich umfangreichen Portfolio aus einer Hand entzieht sich dabei jeder Verkünstelung. Wir waren mit Florian im Gespräch.    (baestard) Beschreibe kurz Deine Agentur möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Florian Sehn) Ich bin...

Kimbap Spot

Kimbap Spot ist ein Inbegriff der originellen Küche, eine Wohlfühloase, die Grenzen sprengt und ungewöhnliche, neue Gerichte und Geschmäcker schafft. Traditionelle koreanische Kost trifft auf Cross-Over-Kreationen, die zugleich gesund sind und frisch zubereitet werden. Wir waren im Gespräch mit der Gastro-Gründerpreis-Gewinnerin 2017 Kyung Ah über ihr außergwöhnlich-kulinarisches Restaurant.   (baestard) Beschreibe kurz Dein Restaurant (alias Cafeatery alias Banchaneria) möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Kyung Ah Meiers) Bei uns gibt es kreative, handgemachte koreanische Küche mit einem Twist: colourful-handmade-plantbased. Mit ausgefallenen, optisch ansprechenden Kreationen möchten wir unseren Gästen ein neues Geschmackserlebnis schenken, dabei...

Lust auf besser Leben

Auf der Webseite des gemeinnützigen Unternehmens Lust auf besser Leben gGmbH begegnet uns gleich ein starkes Zitat, das von keinem geringeren stammt als Ban-Ki Moon, UN-Generalsekretär von 2007 bis 2016: „Wir können die erste Generation sein, der es gelingt, die Armut zu beseitigen, ebenso wie wir die letzte sein könnten, die die Chance hat, unseren Planeten zu retten.“ 'Lust auf besser Leben' handelt, fördert und berät, es steht für eine Kultur der Nachhaltigkeit und hat ein beachtliches Netzwerk von sog. "Nachhaltigkeitsbotschaftern" in Wirtschaft und Gesellschaft ins Leben gerufen. Von Marlene Haas, Geschäftsführerin, erfahren...