baestard | Projektzimmer
140
paged,page-template,page-template-blog-standard,page-template-blog-standard-php,page,page-id-140,paged-12,page-paged-12,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland child-child-ver-1.0.0,borderland-ver-1.16, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Projektzimmer

SEHNLICHST

„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus." Mit dieser alten buddhistischen Weisheit empfängt Florian Sehn seine (potentiellen) Kunden und Interessenten. Und ebenso klar bringt er auch seine Stärken auf den Punkt: kunden- und lösungsorientiert, dabei ökonomisch effizient und äußerst kreativ. Seine 1-Mann-Agentur SEHNLICHST mit einem fachlich umfangreichen Portfolio aus einer Hand entzieht sich dabei jeder Verkünstelung. Wir waren mit Florian im Gespräch.    (baestard) Beschreibe kurz Deine Agentur möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Florian Sehn) Ich bin...

Kimbap Spot

Kimbap Spot ist ein Inbegriff der originellen Küche, eine Wohlfühloase, die Grenzen sprengt und ungewöhnliche, neue Gerichte und Geschmäcker schafft. Traditionelle koreanische Kost trifft auf Cross-Over-Kreationen, die zugleich gesund sind und frisch zubereitet werden. Wir waren im Gespräch mit der Gastro-Gründerpreis-Gewinnerin 2017 Kyung Ah über ihr außergwöhnlich-kulinarisches Restaurant.   (baestard) Beschreibe kurz Dein Restaurant (alias Cafeatery alias Banchaneria) möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Kyung Ah Meiers) Bei uns gibt es kreative, handgemachte koreanische Küche mit einem Twist: colourful-handmade-plantbased. Mit ausgefallenen, optisch ansprechenden Kreationen möchten wir unseren Gästen ein neues Geschmackserlebnis schenken, dabei...

Lust auf besser Leben

Auf der Webseite des gemeinnützigen Unternehmens Lust auf besser Leben gGmbH begegnet uns gleich ein starkes Zitat, das von keinem geringeren stammt als Ban-Ki Moon, UN-Generalsekretär von 2007 bis 2016: „Wir können die erste Generation sein, der es gelingt, die Armut zu beseitigen, ebenso wie wir die letzte sein könnten, die die Chance hat, unseren Planeten zu retten.“ 'Lust auf besser Leben' handelt, fördert und berät, es steht für eine Kultur der Nachhaltigkeit und hat ein beachtliches Netzwerk von sog. "Nachhaltigkeitsbotschaftern" in Wirtschaft und Gesellschaft ins Leben gerufen. Von Marlene Haas, Geschäftsführerin, erfahren...

digidip

digidip ist seit seiner Gründung in 2013 ein rasant wachsendes Startup und mit erstklassigen Kooperationen bereits in über 40 Ländern aktiv. Es ist nach eigener Aussage das "weltweit größte Premium Content und Performance Analytics Netzwerk". Wer einen Blog oder Social Media Kanäle betreibt, der erhält von Onlineshops Provisionen für Links in ihren Texten, sofern die beworbenen Produkte auf Empfehlung gekauft werden. Eigentlich etwas alt bekanntes. Doch was früher aufwendig und wenig profitabel war, ist seit der Gründung von digidip einfacher und lukrativer geworden. Wir waren mit Sabrina, früher selbst Modebloggerin, heute digidip-Gründerin und Geschäftsführerin, im Gespräch.   (baestard) Beschreibe...

Markus Gogolin

Markus Gogolin ist Director Marketing Strategy bei der weltgrößten Buchmesse - der Frankfurter Buchmesse. Auf den ersten Blick sagt dies so viel aus wie über jede andere Position bei jedem anderen Unternehmen. Aber wenn man einmal genauer hinsieht, hat die Buchmesse mit neuen und zugleich kreativen Veranstaltungsformaten das klasssische Literturleben bereichert und ein Stück weit verändert. Dafür stehen Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten wie etwa das BOOKFEST. "Networking" wird ohne jede Ausnahme intensiv ge- und erlebt. Wir waren im kurzen Gespräch mit Markus.   (baestard) Beschreibe kurz Euer Unternehmen,...

Bioweingut Diwald

Das Bioweingut Diwald stellte als überhaupt erstes Weingut Bio-Wein her, und seit fünf Jahren veganen Wein ohne jegliche Zusätze. Martin Diwald, mit dem wir im kurzen Gespräch waren, hat den Familienbetrieb von Hans, einem der österreichischen Biopioniere, und Paula Diwald übernommen und führt mit bekennender Überzeugung für Authentizität und Ehrlichkeit diese Tradition seit den 1980er Jahren nun fort.   (baestard) Beschreibt kurz Euer Projekt, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Bioweingut Diwald) Wir sind Pioniere des österreichischen Bioweinbaus und Pioniersein heißt auch "nicht stehen bleiben". Das ständige...

Ringelsuse

Ringelsuse. Klingt nach Onlineshop. Nach Mädchenkram. Und ist doch weit mehr als das! Faire Herstellung in Peru. Transparenz. Faire Zusammenarbeit mit lokalen Familien. Verbunden mit reichlich Kreativität. Wie es dazu kam, erfahren wir im Gespräch mit Caro Hönn.   (baestard) Beschreibe kurz Dein Unternehmen, möglichst in drei Sätzen. Was ist das Ziel? (Caro Hönn) Mit viel Herzblut designen wir textile Kleinigkeiten. Die Kreativzentrale sitzt in Frankfurt -“fairgestellt” wird in Lima, Peru.   Welches ist das eine Wort, das mit Deinem Unternehmen gleich in Verbindung gebracht werden soll? Nächstenliebe – sowohl bei...